Weg zur Arbeit

JC SN trans

Weg zur Arbeit - regionales Projekt zur beruflichen Integration in Schwerin

„Weg zur Arbeit“ ist ein Projekt der AGENTUR DER WIRTSCHAFT in Kooperation mit dem Jobcenter Schwerin. Es wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen des ESF Plus gefördert.
Mit dem Projekt „Weg zur Arbeit“ werden arbeitslose Menschen unabhängig von Ihrer Person und Situation für eine Berufstätigkeit motiviert und gezielt bei einem Berufseintritt begleitet.

Dabei geht es um

  • Entwicklung realistischer Lebenspläne und Berufsziele
  • Möglichkeiten für ein erfüllendes Privat- und Berufsleben
  • Kompetenzentwicklung durch Einzelcoaching, Gruppenarbeit und Praktika
  • Intensive Beratung zu Bewerbung und Erstellung von Bewerbungsunterlagen einschließlich Bewerbungsfotos
  • die Vermittlung in gute Arbeitsverhältnisse
  • Einarbeitungsbegleitung und Krisenmanagement

Über 1000 arbeitsuchende Menschen werden intensiv beraten, zum eigenverantwortlichen Handeln motiviert und für einen Berufseintritt vorbereitet. Ziel ist es, die Arbeitslosigkeit möglichst dauerhaft zu beenden.

Wer kann teilnehmen?

Das Projekt „Weg zur Arbeit“ richtet sich an alle arbeitsuchenden Menschen aus Schwerin und der direkten Umgebung.
Die Teilnahme an den Projektaktivitäten ist kostenfrei.
Für Kundinnen und Kunden des Jobcenters Schwerin können zusätzlich die Fahrkosten für die Teilnahme an Gruppenmaßnahmen gefördert werden.
 
Bei Interesse nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular oder wenden Sie sich direkt an unsere Projektmitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir beraten Sie gern.

Weg zur Arbeit: Kontaktieren Sie uns!